Frequent Mistakes
 

2010, je 140 x 100 cm, Acryl auf Leinwand

FM_11
press to zoom
FM_7
press to zoom
FM_4
press to zoom
FM_1 Kopie
press to zoom
FM_12
press to zoom
FM_10
press to zoom
FM_9
press to zoom
FM_6
press to zoom
FM_8
press to zoom
FM_5
press to zoom
FM_3
press to zoom
FM_2
press to zoom
1/1

Inspiriert von Hans Peter Dürrs These der Tendenz zum Lebendigen fragte ich mich wie man noch nach dem Antlitz Gottes suchen könnte. Ich suchte am Horizont. Dort wo man hinwill, aber niemals hinkommt. Im Buch Secrets of the Old Masters von David Hockney, fand ich eine chinesische Landkarte. Sie zeigt die Welt nicht von oben, sondern als Wegbeschreibung durch die Welt. Die Karte ist ein zehn Meter langes aufgerolltes Landschaftsbild und zeigt wie es weiter geht. Diese Idee nahm ich auf und fotografierte die Horizonte auf meiner üblichen Spazierrunde. Die 36 Fotografien sind die Vorlagen zu den 36 Bildern, die ich malte. Jetzt könnte man theoretisch meine Spazierrunde mittels dieser Bilder rekonstruieren. Oder aber seinen eigenen Horizont betrachten.